Letztes Feedback

Meta





 

Er fährt

bzw. ich darf ihn 369 km in die Reha fahren. Dafür bin ich noch gut. Wir haben kaum noch Kontakt aber dann darf ich. Warum???? Weil ich dumm bin, weil ich niemanden hägen lasse? Weil ich Gefühle habe?

 

Während der Fahrt bemühte ich mich, keinen Streit zu führen. Warum auch. Vielleicht ist es ja das letzte Mal, dass ich Ihn sah. Es tut so verdammt weh. 

Aufgrund meiner Zweiterkrankung kann es sein, dass ich Ihn nicht mehr erleben werde. Er weiß es, aber ignoriert es. Deshalb war es mir so wichtig, dass letzte WE vor der Fahrt mit Ihm zu verbringen. Aber auch das wurde mir verwehrt. Egal, mein Scheiß. 

 

Während der Fahrt merkte ich ihm seine Aufregung total an. Er äußerte oft, dass er am liebsten umdrehen würde. 

Dort angekommen durfte ich noch mit Ihm kurz aufs Zimmer und Kleinigkeiten besorgen und dann wieder fahren. 

Ich weiß nicht, ob er sich um Abschied noch umgedreht hat. Als ich mich umdrehte, war er nicht mehr da. Ich wollte nicht, dass er sah, dass ich weinte. Es war auch eine Erleichterung für mich! Endlich ist er dort, wo man ihm helfen kann - wenn er es zulässt. 

Auch wenn ich vielleicht nicht mehr in Zukunft da bin und er mich zuletzt wie "Dreck" (seine Aussage) behadelt hat, so wünsche ich mir jedoch, dass er eine Zukunft hat in der er den Job machen kann, den er liebt, ne tolle Frau findet, die seine Macken liebt und eine Familie gründet ohne nur einen Gedanken an Ängste oder das Spielen zu verschwenden.

 

Mr. Croation kämpf!!!

19.4.16 20:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen