Letztes Feedback

Meta





 

Bin ich ihm egal?

Bin ich ihm nach all dem, was war egal? Nach all dem kämpfen nur noch lästig?

Mr. Croation ist seid Dienstag in einer Klinik. Er lässt dort seine Spielsucht und seine psychischen Störungen behandeln.

Er schafft es nicht einmal mit mir zu telefonieren. Mit seiner Familie und Kumpels jedoch! Das tut mir so weh. Gestern Abend fragte ich ihn per WA ob er telefonieren mag...ich erhielt nur ein Bild auf dem er beschäftigt aber zufrieden aussah. (schön, dass er sich dort gut fühlt, so soll es auch sein) Sonst nichts.... kein gute Nacht nix.... Vielleicht muss ich mich daran gewöhnen, dass ich ihn am Dienstag das letzte mal gesehen und gehört habe. Er ist und bleibt ein Narzist.

 

 

23.4.16 09:24, kommentieren

Er fährt

bzw. ich darf ihn 369 km in die Reha fahren. Dafür bin ich noch gut. Wir haben kaum noch Kontakt aber dann darf ich. Warum???? Weil ich dumm bin, weil ich niemanden hägen lasse? Weil ich Gefühle habe?

 

Während der Fahrt bemühte ich mich, keinen Streit zu führen. Warum auch. Vielleicht ist es ja das letzte Mal, dass ich Ihn sah. Es tut so verdammt weh. 

Aufgrund meiner Zweiterkrankung kann es sein, dass ich Ihn nicht mehr erleben werde. Er weiß es, aber ignoriert es. Deshalb war es mir so wichtig, dass letzte WE vor der Fahrt mit Ihm zu verbringen. Aber auch das wurde mir verwehrt. Egal, mein Scheiß. 

 

Während der Fahrt merkte ich ihm seine Aufregung total an. Er äußerte oft, dass er am liebsten umdrehen würde. 

Dort angekommen durfte ich noch mit Ihm kurz aufs Zimmer und Kleinigkeiten besorgen und dann wieder fahren. 

Ich weiß nicht, ob er sich um Abschied noch umgedreht hat. Als ich mich umdrehte, war er nicht mehr da. Ich wollte nicht, dass er sah, dass ich weinte. Es war auch eine Erleichterung für mich! Endlich ist er dort, wo man ihm helfen kann - wenn er es zulässt. 

Auch wenn ich vielleicht nicht mehr in Zukunft da bin und er mich zuletzt wie "Dreck" (seine Aussage) behadelt hat, so wünsche ich mir jedoch, dass er eine Zukunft hat in der er den Job machen kann, den er liebt, ne tolle Frau findet, die seine Macken liebt und eine Familie gründet ohne nur einen Gedanken an Ängste oder das Spielen zu verschwenden.

 

Mr. Croation kämpf!!!

19.4.16 20:54, kommentieren

Bis zu letzt war nicht klar, ob er wirklich in die Klinik gehen würde

Am Donnerstag hat er mir schriftlich mitgeteilt, dass er die genehmigte Reha für seine Sucht und Psyche nicht antreten werde. Es hätte alles keinen Sinn mehr und Ihm wäre alles egal. Dann wieder funkstille.

 

Nachdem er sich wieder das ganze WE nicht gemeldet hatte obwohl wir verabredet waren, machte ich mir sorgen, zumal er schon 2x geäußert hatte, sich etwas anzutun. Viele Telefonversuche sowie WA erfolgten ohne Erfolg. Ich wusste mir nicht mehr zu helfen und rief seine Mutter an (die mich nicht mehr mag). Dort erfuhr ich, dass er das Wochenende (das wir gemeinsam verbringen wollten) nicht Zuhause verbracht hatte. Hatte er zwichenzeitlich doch jemand anderes gefunden...das würde sein Verhalten mir gegenüber erklären.

Dann drohte ich ihm mit der Polizei, da ich Angst hätte. Kurze Zeit später meldete er sich dann.  Ihm ist es glaube ich egal, wie sehr ich darunter leide. Wie sehr ich mir sorgen mache. Ganz zu schweigen von dem Gefühl wieder allein gelassen worden zu sein. Mir sagt er er möchte alleine sein, geht dann aber zu einem Kumpel oder zum Fußball oder oder oder.....

 

Macht das alles noch Sinn?

18.4.16 20:43, kommentieren

Er zieht sich immer mehr zurück

 

 Ich weiß nicht, was ich machen soll. Seit dem Einbruch vor zwei Monaten haben wir uns max. 3x für ein paar Stunden in seinem Wohnort getroffen. Er hat schon Panik, wenn er nur meinen Wohnort hört.

 

Angeblich braucht er seine Ruhe - allerdings nur vor mir. Mit seinen Leuten ist er nämlich sehr aktiv. 

Wann kapiere ich endlich, dass er mich loswerden möchte und sich vermutlich einfach nicht traut es mir zu sagen. Vielleicht hofft er ja, dass ich mich irgendwann nicht mehr melden werde.

 

 

 

 

 

2 Kommentare 4.4.16 21:02, kommentieren

Versuchter Einbruch

...ich könnte kotzen! Bei mir haben Sie versucht einzubrechen.

Mein Freund war kurz mit seinem Opa da um mir ein neues Türschloss einzubauen.

Mr. Croation brachte kein Wort raus. Er war blass und zitterte. 

Er meinte nur, davor hätte er immer Angst gehabt.

 Am gleichen Abend ging er wieder und ich blieb alleine zurück. Ich hatte solche Angst alleine. Aber er konnte wieder nicht für mich da sein. Seine Ängste waren wohl zu groß. Zu ihm konnte ich auch nicht, da er aufgrund seiner Ängste noch bei seinen Eltern wohnt und die mich hassen.

1 Kommentar 20.2.16 20:59, kommentieren

Nikolaus

Seid 1 Jahr hat er mir versprochen, den Tag mit mir zu verbringen. Einige Tage vorher hat er es mir nochmals bestätigt.

Ich wollte ihn überraschen und habe wie mit Ihm besprochen Karten zum Brunch sowie Floeting und für ein Konzert besorgt. 

 

Was war???? Er hat mich hängen lassen...hat sich nicht mehr gemeldet und dann hat er sich gewundert warum ich pissig bin. Ich hab pro Person ne Menge Geld für die Karten ausgegeben und was macht er???? Geht mit nem Freund zu nem lokalen Fußballspiel. Ich bin so enttäuscht. Warum tut er mir das an?

6.12.15 21:14, kommentieren

Kind verloren und er ist dadurch wieder Rückfällig geworden!

Am 19.12.14 habe ich bei einem Autounfall meine ungeborene Tochter Mia verloren. Ich kann nicht in Worte fassen, wie es in mir ausschaut.

Ich hatte eine Freundin für einige Tage in München besucht. 

In der Nacht rief ich Mr. Croation an, da ich das Kind gebären musste. Er war nicht erreichbar. Ich musste das alles alleine durchstehen.

 

Er erfuhr es erst einen Tag später....er schlug den Spiegel meines Schrankes kaputt und ging zum SPIELEN. Das erste mal seit er trocken war. 

Später sagte er mir dann, dass ich sein Leben zerstört habe. Aber was ist mit meinem Leben. Jetzt musste ich damit klar kommen, dass mein Kind tod sei und dann auch noch damit, dass ich seines zerstört habe.

10.2.15 21:28, kommentieren

Er will ein Kind mit mir!

hui...ähm ja ok! Was hab ich zu verlieren? Ich liebe ihn, er liebt mich...trennen tun sich auch Paare nach 20 Jahren.

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Bin überrascht, glücklich aber auch nervös....

21.3.14 21:19, kommentieren

Von Himmel hoch jauchzend zu tode betrübt

Die letzten Wochen waren die schönsten seit langen. Das Glück hielt jedoch nicht lange an. Im Dezember erhielt ich nach langem hin- und her die Diagnose Multiple Sklerose. Mr. Croation war immer an meiner Seite. Trotzdem hatte ich Angst, dass ich Ihn durch diesen Zwischenfall vielleicht wieder zum spielen bringen würde.

Auch wenn es mir schwer fiel, überlies ich ihm die Entscheidung. Ich wäre ihm nicht mal sauer gewesen, wenn er gegangen wäre, aber er blieb....trotz meiner Diagnose und "meinem Kampf" der daraufhin folgte. 

Ich bin so unglaublich stolz auf Ihn!

2.1.14 21:00, kommentieren

Schriftverkehr - Bewerbung um eine Stelle im Herzen 9

3.12.13 20:47, kommentieren